Kurzer Ausflug nach Deutschland

Also ich bin zwar noch am Anfang des Jahres, aber ich merke auch schon hier in Namibia wieder, wie die Zeit gefühlt schon Beine bekommt 🙂

In den letzten drei Wochen ist dann auch wieder ein bisschen was passiert. Nachdem ich nun langsam zum Stammgast hier beim Home Affairs Office (da musste ich mein Visum beantragen) geworden bin, hatten sich die netten Mitarbeiter dort sich entschieden, ein Tag bevor mein anderes Visum ausgelaufen wäre, dass ich nun doch bis nächstes Jahr August in Namibia bleiben dürfte. Ich muss sagen, dass hat mich dann doch schon sehr erleichtert und gefreut.

Ansonsten läuft der Sportunterricht mit den einzelneln Klassen auch ganz gut und man kann die Kinder immer besser einschätzen.  Das macht die Sache auch einfach etwas leichter für uns. Morgens in den ersten beiden Stunden, die wir da sind, recyceln wir immer noch die Büromaterialien. Da ist es aber zum Teil echt schwer, dass die Konzentration der Kinder bei der Sache bleibt und nicht aufeinmal nur beim Singen und Tanzen ist. Manchmal ist das ja auch in Ordnung und lustig. Die Kinder und Moritz haben dann am 17.10. auch mal das Document Warehouse besucht, über die dieses Projekt entstanden ist. Das Document Warehouse gibt uns immer die verschiedenen Materialien zum recyceln und verkauft sie dann auch wieder an ihre Kunden. Das Geld was daurch eingenommen wird, kommt dann der Schule zu gute. Die Führung durch das Document Warehouse muss wohl ziemlich gut ud beeindruckend gewesen sein. Leider konnte ich daran nicht teilnehmen, da ich mich in meinem Lieblingsgebäude, dem Home Affairs Office, aufhalten musste. Aber halb so wild, da ich ja mein Visum bekommen habe und ich werde wohl auch nochmal die Möglichkeit bekommen, mir das alles anzuschauen.

Seit zwei Wochen trainiert auch endlich mal das Special Olympics Team an der Deutschen Höheren Privat Schule (DHPS) in der dort vorhandenen Sporthalle. Damit hatte dann auch das Training an der Môreson mit 30cm zu hohen Körben ein Ende. Das Training findet an der DHPS zweimal die Woche statt und auch mit einem richtigen Coach, der davon Ahnung hat, was er tut. Als ich das erste mal in diese Halle gegangen bin, hatte ich irgendwie kurzeitig das Gefühl wieder in Deutschland zu sein 😀 Es sieht da Drinnen nämlich einfach genauso aus wie in Deutschland in den Sporthallen und so etwas wie eine richtige Sporthalle, hatte ich ja auch schon lange nicht mehr gesehen. Dem Team macht das Training da auf jeden Fall viel Spaß und man hat auch gesehen, wie beeindruckt alle waren als sie in die Sporthalle gekommen sind. Für viele war es wohl das erste mal, dass sie eine solche Sporthalle betreten haben.

IMG-20181018-WA0010

Jetzt am Freitag hatten wir in der Schule dann noch einen kleinen Festakt, da der Schule mehrere Bäume gespendet wurden, um die Schule zu begrünen. Dadurch sollte sich bei den Sponsoren dieses Projektes bedankt werden.

Spontan hatten wir vier uns aus Windhoek überlegt, man könnte ja mal ins Open Air Kino hier gehen, was es an dem einen Samstag gab. Da wir natürlich uns super vorbereitet und informiert hatten, wussten wir garn nicht, dass das außerhal von Windhoek war und man sich auch seine eigene Sitzmöglichkeit hätte mitbringen müssen. Wir vier sind da also alle schön in kurzen Sachen und ohne irgendwas hin. Schon auf der dem Hinweg hat nicht alles geklappt, da es ja etwas außerhalb Windhoeks war und der Taxifahrer da gar nicht hinfährt… zum Glück wurden wir aber gleich von dem nächsten Auto wieder mitgenommen und haben einen Lift bekommen. An sich war der Ausflug aber eine lustige und kalte Sache. Auch wenn der Film jetzt nicht das Gelbe vom Ei war (Kevin allein Zuhaus)

img_20181013_191836.jpg

Dann nochmal kurz zum Sport:

Ich spiele ja hier Fußball und habe jetzt hier auch immer samstags Spiele. Das erste Spiel hatten wir ja 6:2 gewonnen. Leider haben wir die letzten drei Spiele aber verloren. Naja das war es eigentlich auch schon wieder dazu. Trotzdem macht es mir super viel Spaß wieder hier richtig trainiern zu können und auch bei den Spielen mitspielen zu dürfen.

IMG-20181017-WA0015

Ach übrigens vielleicht sieht man sich ja mal so um Weihnachten rum wieder in Deutschland. Ich hoffe auf weiße Weihnachten 😉

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: